32 Zoll Monitor Vergleich

Wer Bildschirme finden möchte fürs Zocken, ist hier richtig. Der 32 Zoll Monitor Test soll gute Modelle zeigen und essentielle Daten geben.

1. Samsung C32F391 80 cm (32 Zoll) Curved Monitor, Weiß
  • Curved Monitor, 32 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, Curved Monitor 1800R
  • Eye Saver Mode, Eco Saving Plus, Game Mode, Bildwiederholungsrate 60 Hz, Energieeffizienzklasse A+
  • Kontrast Dynamisch (Mega Contrast), Helligkeit 250 cd/m²
  • HDMI (1 x), Display Port (1 x), Kopfhörer (1 x)
  • Lieferumfang: Samsung C32F391 80 cm (32 Zoll) Curved Monitor weiß, Netzteil, Netzkabel, HDMI-Kabel, Installations-CD
ab 195,00 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Viewsonic VX3276-MHD-2 80 cm (32 Zoll) Design Monitor (Full-HD, IPS-Panel, HDMI, DP, Eye-Care, Eco-Mode, Lautsprecher) Silber-Schwarz
  • Eleganter Design-Monitor mit IPS-Panel
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD)
  • Edge-3-Edge-Design: Eine ultradünne Rahmenbreite für Multi-Monitor Setups
  • Lautsprecher und zahlreiche Eingänge (HDMI, DP, VGA) runden das Gesamtpaket ab
  • Lieferumfang: ViewSonic VX3276-MHD-2 Monitor, HDMI-, Netzkabel, Kurzanleitung
ab 186,89 Euro
Bei Amazon kaufen

Zunächst einige essenzielle Details zum 32 Zoll Monitor Test

Wichtig bei einem Test mit einem 32-Zoll-Monitor ist die Größe und Breite der Tasten auf dem Display, die sich leicht voneinander unterscheiden können oder nicht bei jedem Monitor vorhanden sind. Für unseren Leitfaden haben wir alle von uns getesteten Monitore bei verschiedenen Auflösungen, Betrachtungswinkeln, Helligkeiten und Anzeigetypen getestet und dann die tatsächliche Größe und Form der Tasten verglichen. Dann testeten wir die Fähigkeit jedes Monitors, auf einem Intel-Laptop mit Windows, Ubuntu, MacOS oder Linux Mint ordnungsgemäß zu funktionieren. Schließlich prüften wir die Größe des mitgelieferten USB-Netzteils, des mitgelieferten USB-Anschlusses und des mitgelieferten HDMI-Kabels. Dazu schlossen wir jedes Modell an die entsprechenden Testgeräte an und maßen die Anzahl und Position der Tasten entlang der Anzeige. Diese Informationen, zusammen mit der Anzeige des Monitors und dem Tastenlayout, helfen Ihnen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Computer mit diesem speziellen Setup funktionieren kann. Wir beginnen mit einem kleinen Test eines Monitors, der in eine Laptop-Tasche passt, und gehen dann zu einem gründlicheren, aktuelleren Test von Monitoren über, die in ein externes Monitorfach passen, und dann zu den kleineren Bildschirmen, die ein anderes Monitorformat unterstützen. Wir fahren mit den größeren Formaten in diesem Leitfaden fort. Wenn Sie einen Monitor kaufen, möchten Sie nach dem besten, tragbarsten Bildschirm suchen.

Wichtig in unserem 32 Zoll Monitor Test ist folglich

  • um ein gutes, kontrastreiches Panel zu erhalten, das einfach zu bedienen ist, aber nicht stumpf aussieht und nicht ablenkt.
  • eine gute Verarbeitung.
  • einen optischen Sucher, der ein größeres und detaillierteres Bildfeld ermöglicht. Wenn wir keinen Sucher hätten, wäre das Bild körniger, und ein großer Teil des Bildschirms könnte verloren gehen.

Das macht den 32 Zoll Monitor Testsieger aus!

Positiv an unserem 32-Zoll-Monitor-Test ist, dass der Bildschirm zwar breiter und etwas größer ist als ein normaler 35-Zoll-Monitor, aber immer noch recht schmal, und der Monitor selbst ist etwas größer als das 27-Zoll-Modell. Der Sony IMX298 bietet den gleichen großen Farbraum (8.700.000 nits) wie andere von uns getestete Modelle. Der IMX298 wird mit einem optionalen drahtlosen Display geliefert, was uns gefällt. Wenn Sie ein kabelgebundenes Display bevorzugen, bieten der Sony IMX397 und der IMX400 ähnliche Farben, und sie stellen eine Alternative zu einer kabellosen Option oder einer kabelgebundenen Fernbedienung dar, wenn Sie keine bevorzugte Option haben. Die Bildqualität ist vergleichbar mit der des IMX298, obwohl wir eine gelegentliche Unschärfe bemerkt haben, die in den beiden anderen von uns getesteten Fällen kein großes Problem darstellte. Der IMX298 hat 8.700.000 Nits, ein Kontrastverhältnis von 1.700:1 und einen Full-Array-SDR-Empfänger.

Für das Zocken sind in dem 32 Zoll Monitor Test diese Bildschirme am besten geeignet.

32 Zoll Monitor Test

32 Zoll Monitore die in dem Test nicht so begeistern!

Negativ in unserem 32-Zoll-Monitor-Test ist die Qualität seiner HDMI-Verbindungen. In unseren Vollbildschirmtests mit demselben Monitor konnte die HDMI-Verbindung bei der Größe M31 nur 75 dB erreichen. Ein ähnliches Problem trat bei der Größe L31 auf, aber es handelte sich um einen seltenen Fall einer Verbindung, die während des Gebrauchs verloren ging oder beschädigt wurde. Wir stellten auch einige andere Probleme fest: Die Eingangsanschlüsse einiger Monitore sind klein oder schwer zu erreichen, und viele Anschlüsse befinden sich auf der rechten Seite des Monitors. Der HDMI-Anschluss an unserer Top-Auswahl, dem Apple MacBook Pro, ist gerade so groß, dass der Anschluss problemlos den Bildschirm erreichen kann. Auf der linken Seite ist er etwas schwieriger zu erreichen und seine Anschlüsse sind etwas schwieriger zu finden. Die Ausgangsanschlüsse unserer beiden Modelle haben die gleiche Größe und können ebenfalls leicht erreicht werden, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen (obwohl wir diese Option nicht empfehlen).

Das Fazit über die besten 32 Zoll Monitore

32-Zoll-Monitore sind gut geeignet, um bei Dunkelheit einen Film zu sehen und fernzusehen. Der Asus PG279QHD hat jedoch weniger Pixel als der NVIDIA TDR5550, und seine Farben stimmen preislich nicht mit den übrigen Monitoren überein. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Preis Euro200. Wenn Sie einen Teil der zusätzlichen Auflösung nutzen möchten oder wenn Sie sich im Dunkeln wohler fühlen, ist der Asus PG279QHD eine gute Wahl. Der Bildschirm hat einen guten Abstand und ein gutes Kontrastverhältnis, er hat eine gute Farbe und einen guten Kontrast, und er erzeugt keine Unschärfe-Artefakte (obwohl es einige gibt, die ein wenig störend sein können). Das Acer Aspire E55 hat einen günstigen Preis und ist bequem zu tragen, und sein Monitor ist komfortabel – er hat eine hintergrundbeleuchtete, dunkelgraue Hintergrundbeleuchtung. Aber das Asus PG278QHD und sein teurerer Vetter, das Asus V35BQHD, verfügen nicht über diese Eigenschaften. Daher sind sie auch in den dunkleren Bereichen des Bildschirms etwas besser. Wir mögen den LG V30VH, einen neueren Monitor, der eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat. Der LG V24BHV (unser Monitor mit Ersatzrating) hat eine viel komfortablere und hellere Hintergrundbeleuchtung mit einem weiten Betrachtungswinkel und einer höheren Auflösung (30.000:1 gegenüber 16.000:1 beim V30VH).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.