Bass Combo Vergleich

Für das Musizieren benötigt jeder gute Musikinstrumente. Alles Wichtige gibt es hier beim Bass Combo Test!

1. Ibanez P20 E-Bass Combo
  • Leistung: 20 Watt an 8 Ohm Lautsprecher: 8 Zoll, Regler: 3-Band-Equalizer (Höhen, Mitten, Bass), Lautstärke
  • Für Aktivbass Eingang mit 10dB Reduzierung Eingänge: Instrumenten- und Auxeingang, Kopfhörerausgang, Bauweise: geschlossenes Gehäuse, schwarz
  • Größe: 33x35x31 cm, Gewicht: 7,8kg
ab 104,00 Euro
Bei Amazon kaufen

Zunächst einige essenzielle Details zum Bass Combo Test

Wichtig bei einem Bass Combo-Test ist, dass der Combo in der Lage ist, mehr als drei Akkorde zu spielen und als eigenständiges Gerät mit der Möglichkeit, einen Subwoofer anzuschließen, zu spielen. Beispielsweise kann ein Basslautsprecher mit einem Subwoofer einen Subwoofer antreiben, aber ein Lautsprecherpaar, das kein Subwoofer ist, treibt sowohl den Subwoofer als auch den Lautsprecher an. Wenn Sie einen Subwoofer für Ihre Stereoanlage verwenden, können Sie ihn jedoch nicht zum Antrieb des Subwoofers verwenden, auch dann nicht, wenn Sie einen separaten Subwoofer mit einem anderen Eingang haben. Ebenso können Sie keinen separaten Subwoofer für den Antrieb des Lautsprechers verwenden; Sie müssen ein separates Gerät für den Antrieb des Subwoofers verwenden. Infolgedessen müssen Sie separate Audioquellen (entweder Lautsprecher oder Stereo) verwenden, um eine einzelne Quelle (oder einen Subwoofer in einem separaten Raum) anzutreiben. Der andere große Vorteil eines Basslautsprechers besteht in diesem Fall darin, dass jede Audioquelle im System in der gleichen Lautstärke wie der Lautsprecher wiedergegeben wird. Die einzige Quelle, die sich nicht im System befindet, ist Ihr eigener Lautsprecher, aber solange Sie die richtigen Lautstärkeeinstellungen haben, wird jede andere Quelle in Ihrer Hörposition abgespielt, auch wenn Sie sie stumm geschaltet haben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, manuell zwischen dem Frontkanal-Lautsprecher und dem Rückkanal-Lautsprecher umzuschalten, um den entsprechenden Ton wiederzugeben.

Bedeutsam in dem Bass Combo Test ist infolgedessen

  • die Möglichkeit, die Höhe jedes der beiden Lautsprecher von 3 bis 10 Zoll einzustellen.
  • ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • die Möglichkeit, Ihrem Mix mehr Bass hinzuzufügen, ohne viel dafür ausgeben zu müssen. Das bedeutet die Fähigkeit, Ihrem Mix im Handumdrehen mehr Mitteltöne hinzuzufügen.

Was ist gut bei dem Bass Combo Testsieger?

Positiv in unserem Bass Combo Test ist etwas mehr als unser vorheriges Pick (das E-Prix Duo) und das Bass Pro Shops XS (unser Upgrade-Pick). Ein etwas schwererer, etwas leistungsstärkerer Verstärker mit mehr Ausgangsleistung, einem kompakteren Design und noch mehr Vielseitigkeit. Dieses Modell hat einige einzigartige und nützliche Merkmale sowie ein längeres, bequemeres Kabel. Das XS-Modell ist tragbarer als unser vorheriges Pick und dank der höheren Ausgangsleistung noch leistungsfähiger. Allerdings sind das Kabel des XS-Modells und das Kabel im Amp-Stil nicht austauschbar, so dass Sie, wenn Sie bereits eines der anderen Modelle besitzen, immer noch mit dem gleichen Problem konfrontiert werden. Wenn Sie Geld sparen möchten, aber auch einen Verstärker mit einigen der Funktionen wünschen, die uns gefallen haben, gibt es eine bessere Option, die im Bass Pro Shop erhältlich ist.

Für das Musizieren sind im Bass Combo Test diese Musikinstrumente passend.

Bass Combo Test

Welche Nachteile können Bass Combos im Test haben?

Negativ in unserem Bass Combo-Test sind zusätzliche 3,1 dB an der Vorderseite und 2,7 dB an der Rückseite, was ein gutes Maß an Bassreduzierung darstellt, die der Klangqualität zugute kommen sollte. Der Earsets Bass Combo ist eine gute Option, wenn Sie die Kosten für Ihr Gerät senken möchten, aber wir empfehlen die Earsets nicht als Ersatz für Ihre vorhandenen Kopfhörer. Es besteht eine gute Chance, dass es für Sie komfortabler sein wird, und die Tatsache, dass es in drei Farboptionen erhältlich ist, die Sie auch an der Sound-Bar auswählen können, macht es zu einem sehr guten Kauf. Wenn Sie jedoch bereits ein Paar Kopfhörer in Ihrer Sammlung haben (oder es Ihnen nichts ausmacht, dafür etwas extra zu bezahlen), werden Sie sich wahrscheinlich weniger durch dieses Zubehör gestört fühlen. Das Earset ist derzeit ausverkauft, wenn Sie also auf der Suche nach einem guten Paar Dosen sind, empfehlen wir Ihnen das Acoustics Earset .

Hier das Fazit über die besten Bass Combos

Bass-Combos sind gut für den gelegentlichen Einsatz, aber für diejenigen, die regelmäßig Gitarre spielen, ist die MCP200 unserer Meinung nach insgesamt die bessere Option. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Preis Euro90. Wenn die MCP200 vergriffen ist oder Sie noch ein gutes Plektrum zum Üben benötigen, ist das Gibson Fender Custom Shop Deluxe Blues Guitar Pick Set (BJ-15) ein gutes Plektrum. Es ist bequem, liegt gut in der Hand und ist langlebig. Das Deluxe Blues-Gitarren-Pick-Set hat einen Standard-Hals, ein Griffbrett in Standard-Größe und einen Standard-Korpus. Sie können auch das Hals-Pickup und den String-through-Korpus gegen ein vielseitigeres Hals-Pickup austauschen. Das Deluxe Blues-Gitarren-Pick-Set wurde für das Spielen von Blues-Gitarre auf dem gleichen Niveau wie Standard-Instrumente im Blues-Stil entwickelt und ist sowohl in schlichtem Holz als auch in Palisander erhältlich. Wie die meisten Plektren besteht das Deluxe Blues-Gitarren-Pick-Set aus einem einzigen Stück Metall, das sich ein wenig biegt, um dem Profil eines normalgroßen Picks mit 3 Zoll Durchmesser zu entsprechen. Der Hals-Pickup ist ein elektrischer Pickup und kein Pickup von einem Pickup-ähnlichen Instrument. Das Deluxe Blues-Gitarren-Pickup-Set besteht aus einem Standard-Tonabnehmer mit 1 Zoll Durchmesser und einem Standard-Tonabnehmer mit 3 Zoll Durchmesser zum Spielen von Akustikgitarren. (Dies ist ein Standard-Gitarren-Pickup, d.h. es spielt nicht in den Positionen Standard-Gitarren-Bass, E-Gitarre oder E-Gitarren-Tonabnehmer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.