Grafiktablett Vergleich

Für das Zeichnen braucht man passende PC-Sachen. Der Grafiktablett Test soll passende Modelle zeigen und essentielle Informationen geben.

1. GAOMON M106K - 10 x 6 Zoll Profi Grafiktablett mit 12+16 Programmierender Tasten und Kabellosem Stift
  • Geeignet für Illustrationen, Malerei, Bildbearbeitung, Zeichnungen, 3D- und Sculpting-Anwendungen, Spiel- und Cartoon/Comic- Design. Skizzieren, Unterschreiben, Handschriftenerkennung und osu spielen! Arbeitet mit Win 7/8/8.1/10/Mac OS 10.11.0 oder höher. Kann mit der meisten Bildbearbeitungs-, Zeichnen- und Malsoftware, wie z.B. PS, SAI, CorelPainter, Illustrator, SketchBook Pro, Manga Studio, Krita, MediBang Paint Pro, Paintstorm Studio und vielen weiteren Grafik-Programmen verwendet werden
  • 【12 programmierbare Expresstasten & Stifthalter】Es gibt 12 Expresstasten auf der linken Seite und weitere 16, mit dem Stift zu bedienende Funktionstasten auf der Oberseite des Tabletts. Den Tasten sind verschiedene Shortcuts und Funktionen frei zuweisbar. Das macht die Handhabung sehr effizient. Ein Stifthalter auf der rechten Seite des M106K sorgt dafür, dass der Stift nicht verloren geht, wenn er nicht benutzt wird.
  • 【Für Links- und Rechtshänder geeignet & Parameter】Standardmäßig für Rechtshänder eingestellt, kann man im Treiber auf links-händische Bedienung umstellen. 5080 LPI Auflösung, 2048 Stufen Druckempfindlichkeit und 233 PPS Report Rate, erlauben ein genaues und flüssiges Arbeiten beim Zeichnen.
  • 【Großer Arbeitsbereich & Leichtgewicht】Der aktive Zeichenbereich ist mit 254 x 158,8 mm (10x6,25 Zoll) optimal zum Zeichnen. Das Nettogewicht des Grafiktabletts beträgt nur 780g, damit ist das Tablett sehr mobil.
  • 【Wiederaufladbarer Stift ArtPaint AP20】Das M106K ist mit einem wiederaufladbaren Stift ausgestattet, der wie ein echter Zeichenstift auf Papier, oder wie eine kabellose Maus verwendet werden kann. Bei voller Ladung des integrierten Akkus beträgt die Laufzeit 350 Stunden. Nach Inaktivität von 3-10 Minuten, schaltet der der digitale Stift in den Schlafmodus, um Energie zu sparen. Gewicht: 14g. Ergonomisch geformt und leicht - auch nach langer Zeit wird die Hand nicht müde.
ab 49,99 Euro
Bei Amazon kaufen
2. GAOMON S620 6,5 x 4 Zoll (Diagonale: 7,6 Zoll) Grafiktablett (mit 4 Express Tasten) mit batterielosem Stift
  • (Passiver Stift) – Dies ist eine Ausführung ohne Batterie oder Akku, welche die höchstentwickelte passive Technologie verwendet, keine Batterie und kein Aufladen wird dabei vorausgesetzt. Dieser umweltfreundliche Stift ermöglicht ein ununterbrochenes Zeichnen, Malen und Spielen und vermeidet dabei die sonst lästigen Unterbrechungen Deiner Tätigkeit bei einer geringen Energieanzeige. Verfügt zusätzlich über 2 programmierbare „Express Tasten“. Der Kippschalter erlaubt Dir außerdem, die Funktionen
  • (8192 Hohe Druckempfindlichkeit & 4 Benutzerdefinierte Express Tasten) – Dies wird Dir eine präzise Kontrolle und hohe Genauigkeit in Deine Fingerspitzen legen, um einen noch natürlicheren Linienverlauf und eine kreativere Leistungsfähigkeit zu erreichen. Die 4 benutzerdefinierbaren Tasten können dabei auf mehr Funktionen gesetzt werden als Du glaubst. Diese während Du arbeitest zu benutzen wird Deinen Arbeitsfluss enorm steigern.
  • 266 PPS Übertragungsrate/5080 LPI Auflösung/10 mm Stift-Lesehöhe/6,5*4 inches aktive Fläche) – Diese Größe, ist besser zu tragen und dabei leichtgewichtig. Also ideal um einfach in der laptop Tasche, zum Arbeitsplatz, Schule und auf Reisen transportiert zu werden. Aber es ist auch groß genug für digitales Arbeiten, Malen und Zeichnen, handschriftliches Arbeiten , Spielen und für Animations Design, CAD etc.
  • (Kompatibel mit Win 7/8/10 und macOS 10.12 oder höher/mit den beliebtesten Zeichensoftwares) – wie zum Beispiel: Adobe Photoshop, Illustrator, Clip Studio, Lightroom, Sketchbook Pro, Manga Studio, CorelPainter, FireAlpaca, OpenCanvas, Paint Tool Sai2, Krita und so weiter. Kann auch synchronisiert werden mit: Adobe Acrobat Reader DC Unterschriften Applikation bei Bedarf der digitalen Unterschrift.
  • (Ergonomisches anti-Schlupf Design und 1 Jahr Garantie) – „4 Anti-Rutsch“ Auflagegummis sind dafür entwickelt worden um die optimale Stabilität auf dem Tablet sicher zu stellen. Ein Micro USB Port stellt die Verbindung zu Deinem Desktop/Notebook oder PC sicher. Mit den 4 „Express Tasten“ oben am Brett, gibt es, zum Beispiel, keine Notwendigkeit mehr das Tablett um 180 Grad zu drehen wenn der „Linkeshänder“ Modus verwendet werden soll. Wir geben 1 Jahr Garantie, ausgenommen bei mutwilliger Zerstö
ab 39,99 Euro
Bei Amazon kaufen

Die wichtigen Eigenschaften in dem Grafiktablett Test

Wichtig bei einem Test von Grafiktabletts sind die Größe, die Breite des Bildschirms, der Netzschalter und die Anzahl der zu lesenden Pixel. Ein Tablett mit einem 5-Zoll-Bildschirm ist keine gute Wahl für einen zusätzlichen Anschluss oder zwei Anschlüsse, selbst wenn es sich um einen Thunderbolt-Anschluss handelt. Wenn wir aber etwas empfehlen müssen, ist der Dell Venue 7 (10 G) die beste Wahl. Wir sind der Meinung, dass der Dell Venue 7 (10 G) die bessere Wahl ist, wenn die preisgünstige Option Dell’s Edge Book in Ihrer Gegend nicht verfügbar ist oder wenn Sie eine bessere Option im Sinn haben (z. B. einen 11-Zoll-Bildschirm, einen USB-C-Anschluss) . Der Thunderbolt-Anschluss dieses Modells auf der gleichen Seite ist etwas besser als andere von uns getestete Modelle, obwohl Sie USB-C-Anschlüsse immer noch nicht direkt verwenden können und die Akkukapazität nur 18 Minuten beträgt – nicht genug, um ein tragbares Akkupack zu verwenden. Der Dell Venue 7 (10 G) ist das einzige Modell, das wir gefunden haben, das einen USB-C-Anschluss bietet, der über den mitgelieferten Adapter angeschlossen werden kann. Einige andere von uns getestete Optionen, die mehr als einen halben Zoll oder mehr daneben lagen, waren Adapter für den USB-C-Anschluss, USB C, HDMI und Mini DisplayPort. Wir bevorzugen den Dell Venue 7 wegen seines Thunderbolt-Anschlusses, da dieses Modell neben dem Thunderbolt-Anschluss über ein gutes Sortiment an Thunderbolt-Anschlüssen verfügt.

Essenziell im Grafiktablett Test ist daher

  • dass Sie ein USB-C-Kabel haben, mit dem Sie Ihr Gerät aufladen können, und wenn Ihr Gerät noch keinen USB-C-Anschluss hat, haben Sie keinen.
  • die Langlebigkeit des Artikels.
  • die Größe des Akkupacks, die mindestens 1.000 mAh betragen sollte ( ca. 1.000 mAh ist die Mindestkapazität, die ein Akkupack haben sollte).

Welcher Grafiktablett Testsieger überzeugt?

Positiv in unserem Test der Grafiktabletts ist die Tatsache, dass sie über einen praktischen USB-Anschluss verfügt, so dass die meisten Tabletts dies nicht vertragen. Wir haben es auch in einer Vielzahl anderer Tablettpositionen getestet: Links und rechts, von oben nach unten, und auf der Unterseite eines Standard-Laptops, sowie in der Mitte, in der Mitte, hinter der Rückseite und an den Seiten. Alle Testgeräte, die wir getestet haben, funktionierten bewundernswert, und sie alle hatten irgendein Problem, das ohne den Test nicht aufgetreten wäre. Einige wenige Geräte hatten nicht einmal Probleme, den rechten oberen Bildschirmrand zu erreichen, wenn sie sich in der linken unteren Position befanden, oder den rechten oberen Bildschirmrand, wenn sie sich in der rechten oberen Position befanden, und die meisten Geräte zeigten die gleiche Leistung wie auf der rechten Seite.

Fürs Zeichnen sind im Grafiktablett Test diese PC-Sachen passend.

Grafiktablett Test

Grafiktabletts die im Test nicht so überzeugen!

Negativ in unserem Grafiktablett-Test ist das Dell XPS 13 (2015), und dasselbe gilt für das Dell XPS Mini. Aber im Allgemeinen ist der Bildschirm des XPS 13 (2015) nicht so scharf wie der des Acer XR321 und der des Dell XPS M321, und sowohl der XR321 als auch der XR305 haben mehr Anschlüsse zur Verfügung. Unsere Tester haben jedoch festgestellt, dass der XPS M321 etwas benutzerfreundlicher zu bedienen ist, da er mehr Anschlüsse als der XR321 hat, ohne dass der Strom abgeschaltet werden muss. Aber wie bereits erwähnt, gibt es immer noch viele Probleme mit dem Bildschirm des XPS 13 (2015). Vor allem sind viel, viel mehr Pixel verfügbar, als für das Tablet erwartet wurden. Das sollte zwar bei der Gesamthelligkeit helfen, aber es macht auch einen großen Unterschied in der Farbgenauigkeit und im Kontrast, und das Tablett hat keinen Kopfhöreranschluss.

Hier das Resümee über die besten Grafiktabletts

Grafiktabletts sind gut für Spiele – es ist eine Sache, sich an eine neue Tastatur zu gewöhnen, wenn man älter ist, aber die neuen Modelle sind einfach schöner. Das Dell XPS 13 Ultrabook ist etwas komfortabler beim Tippen, es ist haltbarer als vergleichbare Modelle und bietet das beste Spielerlebnis, kostet aber mehr. Kritiker mögen dieses Dell XPS 13 Ultrabook, und in unseren Tests fühlte es sich besser an als seine Konkurrenten, und seine glänzende Oberfläche war eine der am wenigsten auffälligen Gehäusefarben, die wir getestet haben. Der 13,6-Zoll-Monitor des Dell XPS 13 Ultrabook mit einer Breite von 13,6 Zoll und 144 Punkten hat dieselbe Auflösung wie der Monitor des Dell XPS 15 und ist mit NVIDIA GeForce-Grafiken ausgestattet, aber etwas weniger farbenfroh. Sein Touchscreen ist einen Hauch breiter, mit einer kleineren, matten Oberfläche, die es Ihnen ermöglicht, ihn höher auf Ihrem Schreibtisch zu positionieren. Das Dell XPS 13 Ultrabook verfügt über einen berührungsempfindlichen TrackPoint mit einer RGB-LED und ein Single-Trackpad, das es zu einer großartigen Option für das Tippen auf einer großen, gebogenen Tastatur macht, wenn Sie tippen. Das berührungsempfindliche Trackpad des TrackPoint-Sensors des Dell XPS 13 Ultrabook misst 13,6 Zoll in der Breite, und eine berührungsempfindliche RGB-LED zeigt an, in welche Richtung der Sensor zeigt, sodass Sie eine gute Sichtbarkeit erhalten. Die Farbe der LED kann angepasst werden, und Sie können damit verschiedene Helligkeitsstufen zwischen der hellen und der dunkleren Einstellung wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.