Heimkinoanlage Vergleich

Lautsprecher sind bedeutsam bei dem Filme schauen. Die bedeutenden Details lesen Sie hier in dem Heimkinoanlage Test.

1. Sony BDV-E2100 5.1 Blu-ray Heimkinosystem (1000 Watt, 3D, W-LAN, Smart TV, Bluetooth, NFC) schwarz
  • Kabelloses Musik-Streaming per Bluetooth
  • Mitreißende Tiefen mit Bass Boost
  • Filmstart ohne langes Warten
  • Cooler, minimalistischer Look
  • Lieferumfang: Blu-ray Player, 2x Front Lautsprecher, 1x Center Lautsprecher, 2x Raumklanglautsprecher, 1x Subwoofer (kabelgebunden)
ab 229,00 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Logitech Z906 5.1 Sound System, Lautsprecher mit 1000 Watt Surround Sound, THX, Mehrere Audio-Eingänge, Fernbedienung, Multi-Device, EU Stecker, PC/PS4/Xbox/Stereo-Anlage/TV/Smartphone/Tablet
  • Starkes Sound System: Die Logitech Z906 5.1 Lautsprecher liefern1000 Watt Spitzenleistung und ermöglichen einen vollen Sound in Kinoqualität
  • Zertifiziert: Die Logitech Z906 Lautsprecher sind THX-zertifiziert und gewährleisten einen Surround Sound, der sich genauso anhört, wie er klingen soll
  • Surround Sound wie im Kino: Die integrierte digitale 5.1-Dekodierung wandelt Dolby Digital oder DTS kodierten Sound in detailreichen 5.1 Surround Sound um
  • Vielseitig: Logitech 5.1 Boxen mit 6 Eingängen für den gleichzeitigen Anschluss von Komponenten wie TV, Blu-ray/DVD-Player, DVD-Rekorder, Konsole, iPod und Stereoanlage
  • Lieferumfang: 4 Satelliten, Center-Lautsprecher, Subwoofer, Fernbedienung, Bedienkonsole, Lautsprecherkabel, 6-Kanal-Kabel, 3 AAA-Batterien, Bedienungsanleitung
ab 224,33 Euro
Bei Amazon kaufen

Auf was kommt es im Heimkinoanlage Test an?

Bei einem Test eines Heimkinosystems ist es wichtig, ein angemessenes Maß an Raum zu erhalten, in dem Sie Ihre beste Arbeit leisten können. Wenn Sie umziehen wollen, stellen Sie es in Ihr Wohnzimmer, damit Sie an Ihren neuen Ort umziehen können. Sie sollten nicht mehr umziehen, als Sie brauchen. Wir testeten mehrere Systeme und fanden ein ausgezeichnetes Maß an Raum für eine anständige Menge an Arbeit, ein paar Mal mehr als das. Wir hatten zwei Hauptbereiche zu testen: den vorderen und den hinteren Bereich, die den nach vorn gerichteten Bereich auf der nach vorn gerichteten Seite des Fernsehers und den nach hinten gerichteten Bereich auf der nach hinten gerichteten Seite des Fernsehers umgeben. Für das nach vorn gerichtete System maßen wir 8,6 Kubikfuß; für das nach hinten gerichtete System maßen wir 10,7 Kubikfuß. Der Durchschnitt der drei Messungen in jedem Raum betrug 13,2 Kubikfuß, was mehr als die durchschnittliche Messung in einem nach hinten oder vorne gerichteten Raum ist. Die nach vorn gerichtete Messung, die 13,2 Kubikfuß betrug, lag nahe genug an der durchschnittlichen Messung von 13,0 Kubikfuß im nach hinten gerichteten Raum. Die nach hinten gerichtete Messung betrug 13,3 Kubikfuß und kam damit ungefähr so nahe wie eine Messung im nach vorn gerichteten Raum – das sind 13,5 Kubikfuß. Das bedeutete, dass wir problemlos den ganzen Weg von unserem jetzigen Standort zu unserem neuen Raum zurücklegen konnten.

Elementar in dem Heimkinoanlage Test ist deshalb

  • dass ein System auch mit einem Paar HDMI-Eingänge verwendet werden kann, von denen einer ein Fernseher oder eine Videokarte sein kann.
  • ein guter Preis.
  • die Stromaufnahme der Steckdosenleiste. Für einige Leute ist dies ein Muss, da es die Fähigkeit besitzt, ein Hochleistungssystem über längere Stunden kühl zu halten.

Welcher Heimkinoanlage Testsieger überzeugt?

Positiv in unserem Test für Heimkinosysteme ist der neue DMCV-10H, ein Upgrade zu unserer früheren Budgetauswahl, dem DCCV-XH. DMCV bietet zwei Modelle an – den DCCV-9G und den DCCV-10H . Das DCCV-10H ist die erschwinglichere Option, es hat ein integriertes Wi-Fi-Radio, und es hat das gleiche DCCV-6, obwohl die Antenne des DCCV-10H ein anderer Typ ist. Das DCCV-8 hingegen hat keine Antenne, kein Wi-Fi-Funkgerät und kostet deutlich mehr. Der Hauptgrund, warum wir das CCCV-XV bevorzugt haben, ist die Tatsache, dass es eine USB-Antenne hat (die wir nicht empfehlen, da sie eine eingebaute, nutzlose Funktion hat, die selbst bei der Verwendung des Geräts nicht nützlich ist), mit der drahtlosen Qi-Ladestation kompatibel ist und weniger kostet.

Fürs Filme gucken sind in dem Heimkinoanlage Test diese Lautsprecher passend.

Heimkinoanlage Test

Hier einige Nachteile spezieller Heimkinoanlagen

Negativ in unserer Überprüfung des Heimkinosystems ist, dass das nach hinten gerichtete Objektiv keinen Zoom hat (was bedeutet, dass es nicht in der Lage ist, den Weitwinkel eines Telezoomobjektivs zu erzeugen) und dass der Spiegel nur für einen Porträtwinkel breit genug ist (der andere ist breiter als das gesamte Sichtfeld der Kamera). Ein Zoomobjektiv und sein Spiegel können eine zusätzliche Option sein, die zusätzliche Fotos in der Galerie der Kamera ermöglicht, aber in diesem Fall halten wir sie für unnötig, da sie für Video- oder Bildaufnahmen nicht notwendig sind. Sie müssen Ihren ISO-Wert und die ISO-Menge, in der Sie Ihre Kamera aufnehmen möchten, manuell auswählen, und damit haben wir keine Erfahrung. Wenn Sie ein Dual-ISO-System verwenden, werden Sie letzteres wahrscheinlich auf ein Minimum beschränken wollen.

Hier das Fazit über die besten Heimkinoanlagen

Heimkinosysteme eignen sich gut für Video, Musik und Filme; die wichtigsten Dinge sind die Leinwand, die Fernbedienung und der Lautsprecher. Wenn das Beste an den Sony NEX-Kameras all das ist, was sie bieten, dann ist die Sony ST-F80 eine gute Option, um das und mehr zu bekommen. Wenn Sie mehr Energieeffizienz benötigen, können Sie die ST-F80 problemlos aufrüsten, und obwohl ihr einige der Funktionen fehlen, die sie für den täglichen Gebrauch geeignet machen, bietet sie viele der gleichen guten Funktionen, und das zu einem Preis, bei dem Sie kein Problem haben werden, mehr zu kaufen. Die ST-F80 ist zwar auch etwas teurer als die Canon EOS Rebel T7i und die ST-F55, aber sie verfügt über ein ähnliches AF-System und einen anständigen Vollformatsensor, was sie zu einer guten Videokamera macht. Dieses Bild ist ein beschnittenes 16:9-Video, so dass Sie in einem breiteren Winkel aufnehmen können. Wenn Sie ein professioneller Fotograf sind oder einfach nur Standbildaufnahmen von einer Hochzeit oder Familienfeier machen möchten, bietet der 16:9 APS-C-Sensor der Canon EOS Rebel T7i nicht genügend Sensor, um sie als Vollformat-Sensor zu verwenden, was sie ideal für Video- und Standbildaufnahmen macht. Wenn Sie jedoch Zugang zu einem professionellen Objektiv haben, bietet Ihnen die EOS Rebel T7i etwas Besseres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.