Samsung Soundbar Vergleich

Wer Lautsprecher sucht fürs Musik hören, ist an dieser Stelle richtig. Hier in dem Samsung Soundbar Test gibt es dafür sämtliche Infos.

1. Samsung Soundbar HW-T430/ZG 2.1.-Kanalsystem, Surround Sound, 170 Watt
  • Erleben Sie einen überragenden Klang mit dem 2.1-Kanal-System und der Surround Sound Expansion, die dir eine breitere Hörzone liefert, damit Sie gleichmäßigen Sound in jedem Winkel deines Raumes genießen können.
  • Dank des eingebauten 6,5 Zoll großen und 170 Watt starken Subwoofers spüren Sie intensive Bässe genau dort, wo die Musik spielt.
  • Lehnen Sie sich zurück und steuern Sie mit der One Remote Control die wichtigsten Funktionen der Soundbar, wie das Ein- und Ausschalten, die Lautstärke und sogar Soundeffekte.
  • Verwandeln Sie die Samsung HW-T430 Soundbar mit dem Wireless Rear Speaker Kit* in ein komplettes Surround-Soundsystem und lösen Sie sich von störenden Kabeln.
ab 84,43 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Samsung Soundbar HW-Q60T, 5.1-Kanal Soundbar, Bluetooth Lautsprecher, smarter Lautsprecher, smarte Soundbar, Soundbar für QLED, TV Soundbar
  • Die perfekte Ergänzung für Ihren QLED: Die Samsung Soundbar Q60T verfügt über ein 5.1-Kanalsystem und einen Subwoofer für eine raumfüllende Klangkulisse. Und in Kombination mit DTS Virtual:X und der Acoustic Beam-Technologie bildet der Sound Tower HW-Q60T eine starke Ergänzung für Ihren TV.
  • Dreidimensionaler Surround Sound: Der smarte Lautsprecher unterstützt DTS Virtual:X und kann so begeisternde Sounderlebnisse mit dreidimensionalem Klang erschaffen, der Sie sofort fasziniert.
  • Samsung Acoustic Beam: Die Samsung Acoustic Beam-Technologie des Samsung Lautsprechers mischt und liefert den Ton genau an der Stelle, wo sich die Handlung auf dem Bildschirm abspielt. Der echte 5.1-Kanal-Sound eignet sich perfekt für Filme und Spiele und zieht Sie Szene für Szene in den Bann.
  • Samsung Audio Lab: Getestet und abgestimmt im Samsung Audio Lab in Kalifornien, haben unsere Audio-Ingenieure moderne Akustik-Technologien und fortgeschrittene Computer-Modellierung eingesetzt, um Ihnen einen ausgewogenen und raumfüllenden Sound zu liefern.
  • Sound, der sich unterschiedlichen Szenen anpasst: Die Samsung Soundbar analysiert die Tonspur und liefert automatisch Szene für Szene optimierten Sound. Der adaptive Sound ermöglicht es Ihnen, selbst bei geringer Lautstärke alle Stimmen zu hören, damit Sie auch leisen Gesprächen folgen können.
ab 202,83 Euro
Bei Amazon kaufen
3. Samsung Soundbar HW-T530/ZG 2.1.-Kanalsystem, Wireless Surround Sound, 290 Watt
  • Sound auf hohem Niveau: Freuen Sie sich mit der Samsung Soundbar HW-T530 und dem 2.1-Kanal-System auf Surround Sound, der Sie von allen Seiten umgibt.
  • Intensive und tiefe Bässe: Mit dem 6,5-Zoll großen Subwoofer können Sie mit 290 Watt satte und tiefe Bässe genießen.
  • Virtueller Surround Sound: Die Surround Sound Expansion erschafft eine breite Hörzone für gleichmäßigen und mitreißenden Sound.
  • Smart Sound: Die Samsung Soundbar analysiert automatisch die Audiospur, damit Sie bei verschiedensten Inhalten den bestmöglichen Sound erleben können.
  • Eine Fernbedienung für eine gesamte Soundwelt: Mit der Samsung One Remote Control können Sie bequem die wichtigsten Funktionen der HW-T530 steuern.
ab 228,00 Euro
Bei Amazon kaufen

Die wichtigen Merkmale in dem Samsung Soundbar Test

Wichtig bei einem Test der Samsung Sound Bar ist, dass sie in drei Größen erhältlich ist (18 mm bis 24 mm, 22 mm bis 25 mm und 28 mm bis 33 mm) und dass sie über einen eingebauten Kopfhörerverstärker verfügt. Wenn Sie einen kleineren oder weniger leistungsfähigen Kopfhörer haben, können Sie einen separaten Verstärker verwenden (obwohl einige Sound Bars nur mit eingebautem Verstärker erhältlich sind). Ein eingebauter Verstärker ist unerlässlich, um Kopfhörer mit angemessener Impedanz und ausreichender Verzerrung für einen komfortablen Sitz zu hören. Das Problem ist, dass die meisten eingebauten Verstärker eine maximale Lautstärke von nur etwa 100 haben und die besten mit einer einzigen Batterie etwa fünf bis sechs Jahre halten. Wenn Sie nicht bereit sind, den gleichen Aufwand und die gleichen Kosten auf sich zu nehmen, verwenden Sie am besten einen eigenständigen, batteriebetriebenen Verstärker, anstatt einen separaten zu kaufen. Wir empfehlen einen reinen Audio-Kopfhörerverstärker (den V4), weil er erschwinglich, zuverlässig und einfach zu bedienen ist. Der V4 ist ein solider Leistungsträger mit einer Impedanz von 50 Ohm und genügend Verzerrungen für eine komfortable Nutzung. Er ist auch haltbarer und flexibler als einige andere tragbare Audio-Optionen, und wenn Sie einen Standalone-Verstärker kaufen, werden Sie wahrscheinlich nicht mehr als 100 Euro ausgeben. Wenn dies also der Verstärker ist, den Sie für Ihre Kopfhörer bekommen, sollten Sie in der Lage sein, den gesamten Test ohne größere Probleme zu überstehen.

Bedeutsam in dem Samsung Soundbar Test ist somit

  • die Tonqualität, die in Bezug auf die Tonqualität wichtiger ist als die Audioqualität. In diesem Fall sollte eine Rezension mit einer guten Audioleistung auch informativ sein, und informativ ist ein Audiostrom guter Qualität.
  • die Langlebigkeit des Artikels.
  • die Tonausgabe (in Lautheit), also testeten wir auch den Lautstärkeregler.

Welcher Samsung Soundbar Testsieger begeistert?

Positiv in unserem Test der Samsung Soundbar ist die Möglichkeit, die Lautstärke auf die erste und letzte Position sowie die erste und zweite Position von der vorherigen Lautstärke stummzuschalten. Bei den neuen iPhone 8s und dem neuen iPad Pro ist die Lautstärke auf 7.1 oder höher immer noch aktiv, aber das iPhone reagiert erst, wenn Sie es manuell einschalten. Eine neue Funktion in iOS 8 ist die Fähigkeit, automatisch zwischen Bluetooth-Audioquellen umzuschalten, wenn es die gleiche oder mehrere hintereinander erkennt. Wenn Sie mit iOS vertraut sind, können Sie diese Funktion in einen echten „Ein“-Zustand versetzen, z. B. wenn Sie sich in der Home-App befinden. Diese Möglichkeit ist jedoch nur dann nützlich, wenn Sie bereits ein kompatibles Smartphone oder Tablet besitzen und eine separate App haben, die diese beiden Dienste unterstützt.

Fürs Musik hören sind in dem Samsung Soundbar Test diese Lautsprecher am besten geeignet.

Samsung Soundbar Test

Was ist potentiell negativ im Samsung Soundbars Test?

Negativ in unserem Samsung Soundbar-Test ist die Tatsache, dass der Bass und ein paar andere Elemente der Soundbar nicht so gut sind oder viel von der gleichen Sache haben. Uns gefällt die Soundbar, aber wir wünschen uns, dass der Rest des Designs noch besser herausnehmbar wäre. Werbung Die Logitech Soundbar ist das erste Modell mit der neuesten kabellosen Bluetooth-Technologie und das erste, das einen optionalen Audio-Controller enthält. Sie ist jedoch immer noch sehr teuer und funktioniert nicht mit den meisten Diensten von Apple. Wenn Sie bereits ein Smartphone besitzen, bevorzugen Sie vielleicht die kabellose Soundbar von Logitech. Die kabellose Soundbar von Logitech Soundbar ist eine der teureren kabellosen Soundbars, die wir für 2018 getestet haben. In unserer vorherigen Version dieses Handbuchs war dieses Modell jedoch auch mit dem Bluetooth Low Energy Audio Controller oder der Bluetooth Low Energy Audio Capability erhältlich.

Hier das Fazit über die besten Samsung Soundbars

Samsung Soundbars eignen sich gut zum Ansehen von Videos. Aber sie eignen sich nicht gut für Musik, und Sie können den USB-Anschluss nicht zum Aufladen Ihrer Geräte verwenden. Die Soundbar 2 war am einfachsten zu bedienen und die größte von allen, was bedeutete, dass sie leicht anzuschließen und aufzuladen war. Die Soundbar 2 wird auch mit einer dreijährigen beschränkten Garantie geliefert, aber sie ist nicht so langlebig wie der Apple iPod Touch der 5. Er liegt sehr angenehm in der Hand, ist aber nicht komfortabel genug, um ein normaler Laptop zu sein. Werbung Das Apple iPhone 5, die zweite Generation dieser iPhone-Version, weist die wichtigsten Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell auf. Man kann den Kopfhörer nicht herausnehmen, aber das ist eine gute Funktion, die man auf einem billigen, billigen Smartphone haben kann. Das Einzige, was es nicht hat, sind einige der anderen Funktionen, die wir zuvor besprochen haben, wie Bluetooth, NFC und Wi-Fi. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Preis 80 Euro. Das iPhone 3GS, 3 und 3S bieten alle einen Nummernblock, aber keiner von ihnen lässt sich bequem halten oder erweitern, und alle leiden unter dem gleichen Problem – der geringen Akkulaufzeit -, unter dem die älteren Modelle leiden: lange, langsame Akkulaufzeit. Das iPhone 3GS bietet die meiste Speicherkapazität, die beste Akkulaufzeit und den besten Bildschirm, ist aber in den meisten Fällen nicht besonders preiswert. Sie benötigen mindestens vier Tage, um Ihre alte Batterie zu ersetzen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.