Surround Lautsprecher Vergleich

Fürs Musik hören benötigt jeder feine Lautsprecher. Der Surround Lautsprecher Test soll passende Modelle präsentieren und wichtige Informationen liefern.

1. Audiosender für Lautsprecher - Marmitek Surround Anywhere 221 - digitale Latenzfreie Übertragung - drahtloser Surround Lautsprecher Anschluss - schliessen Sie zwei Lautsprecher drathlos an
  • LAUTSTÄRKEREGLER - Lautstärkeregler am Empfänger sorgt für eine ausgewogene Balans zwischen vorderen und hinteren Lautsprechern.
  • EINGEBAUTE VERSTÄRKER - Der eingebaute Verstärker im Empfänger besitzt mehr als genügend Leistungskraft für Ihre Lautsprecher.
  • LAUTSPRECHER AUSGÄNGE - Aufgrund des Direktanschlusses an den Lautsprecherausgang Ihres Surround Sets ändert sich die Lautstärke automatisch mit, wenn Sie den Ton lauter oder leiser stellen.
  • SECURED PAIRING - Sender und Empfänger werden aneinandergekoppelt (Secure Pairing), sodass Sie mehrere Sets in ein- und demselben Raum nutzen können (6 max).
  • UNKOMPRIMIERT - Unkomprimierte, digitale Übertragung sorgt für Ton, der besser ist als CD Qualität und nicht stört oder verzögert.
ab 100,02 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Logitech Z607 5.1 Surround Sound Lautsprecher (Bluetooth, CINCH, 160 W Spitzenleistung, Fernbedienung, kompatibel mit Computern, PCs, Fernsehern, Telefonen und Tablets)
  • Echter 5.1 Surround Sound mit 160 Watt Spitzenleistung: Fünf Satellitenlautsprecher plus Subwoofer erzeugen satten, raumfüllenden Surround Sound mit dröhnendem Bass für Musik, Filme und Videospiele.
  • Platzierung praktisch überall: Die kompakten Lautsprecher mit extralangen 6,2-m-Kabeln ermöglichen flexibles und unkompliziertes Platzieren in allen Wohnzimmern, Gaming-Bereichen, Büros oder Schlafzimmern – einfach so gut wie überall.
  • Fast unbegrenzte Auswahl an Audioquellen: Eine Verbindung lässt sich kabellos herstellen über Bluetooth-fähige Geräte oder kabelgebunden über die 3,5-mm-Audio-Buchse bzw. ein CINCH-Kabel. Sogar die Audioübertragung von SD-Karten, USB-Sticks und UKW-Radios ist möglich.
  • Bessere Bluetooth-Verbindung: Unterstützt Bluetooth-Geräte, einschließlich Bluetooth 4.2 – extrem stabiles, hochwertiges und superschnelles Audio-Streaming mit minimaler Komprimierung aus bis zu 15 Metern Entfernung (mit direkter Sichtlinie).
  • Intuitive Audio-Bedienelemente: Die kompakte Fernbedienung und Subwoofer-Bedienelemente machen die Lautstärkeregelung, das Abspielen, Anhalten und Überspringen von Titeln, die Eingangsauswahl und vieles mehr kinderleicht.
ab 98,69 Euro
Bei Amazon kaufen

Was ist wichtig in einem Surround Lautsprecher Test?

Wichtig bei einem Test von Surround-Lautsprechern ist der Surround-Sound-Lautsprecher, den Sie suchen. Es gibt so viele, die jetzt erhältlich sind, dass es keinen Mangel gibt. Zum Beispiel gibt es den Sennheiser HD 7-Kanal 7.1 , den Sennheiser HD 8-Kanal 7, Sonos One (5) und Soundbar (4), die in Kombination mit jedem der oben genannten Lautsprecher verwendet werden können. Der Sonos ist die einzige Lautsprecheroption in dieser Liste, die Euro100 weniger kostet als die Euro200, und Sie brauchen keinen separaten Verstärker zu installieren. Wenn Sie nach einem Lautsprecher suchen, der nicht im Grundpreis enthalten ist, aber sicherlich weitere Lautsprecher hinzufügen können, ohne die Bank zu sprengen, empfehlen wir den Sony SB-A1, der als einer der ersten Lautsprecher ausgeliefert wird. Wie der Sennheiser verfügt er über zwei separate Subwoofer, einen Subwoofer-Verstärker, einen Subwoofer-Lautsprecher und Subwoofer (plus Subwoofer) sowie einen Subwoofer-Lautsprecher, ein separates Subwoofer-Lautsprecherkabel und einen Subwoofer-Lautsprecher und Subwoofer (plus einen weiteren Subwoofer) zum Anschluss an ihn. Der SB-A1 ist der preisgünstigste Lautsprecher in einem erschwinglichen Set, das in fünf Modellen erhältlich ist: zwei Stereomodelle, zwei Zweikanal-Subwoofer und zwei 1,5-Zoll-Subwoofer.

Bedeutend in unserem Surround Lautsprecher Test ist somit

  • den Gesamtklang und die Möglichkeit zum Abspielen und Anhalten.
  • ein ausgereifter Mehrwert für den Anwender.
  • die Qualität des Klangs. Wir haben uns den Klang der Top-Surround-Lautsprechermodelle (unsere aktuelle Wahl, das LG G5 ) und das LG G2

Welcher Surround Lautsprecher Testsieger überzeugt?

Positiv in unserem Test für Surround-Lautsprecher sind ein einstellbarer Hochtöner und zwei Hochtöner, die beide in einem Gehäuse mit 2 Zoll Durchmesser erhältlich sind (das kleinere Modell mit 2,2 Zoll Durchmesser ist das Modell, das wir in unserem Surround-Lautsprecher-Leitfaden vom Firmengelände getestet haben). Der Hochtöner ist etwas weiter entwickelt, und die Hochtöner sind etwas aggressiver. Der Hochtöner, die Hochtonmembran der Wahl in Bezug auf Lautsprecherqualität und Klang, bietet ein Hochspannungs-Doppelfrequenz-Design, mit dem Sie das gesamte Gehäuse betreiben können. Er ist auch einstellbar, so dass Sie den Hochtöner so einstellen können, dass er sich Ihrem Klang mit den Hochtönern anpasst. Das Gehäuse des Hochtöners mit einem Durchmesser von 2 Zoll ist viel schmaler, so dass es leichter zu bewegen sein sollte. Die Größe des Hochtöners erleichtert auch das Anschließen und Aufladen, so dass Sie ihn auf dem Schreibtisch stehend verwenden können.

Fürs Musik hören sind im Surround Lautsprecher Test diese Lautsprecher passend.

Surround Lautsprecher Test

Surround Lautsprecher die in dem Test nicht sehr überzeugen!

Negativ in unserem Surround-Lautsprecher-Test ist, dass es nicht so einfach einzurichten ist wie unsere Hauptauswahl und nicht ganz so viele Lautsprecheranschlüsse oder Lautsprecherkabelverbindungen passt wie unsere Hauptauswahl. Das ist aber wahrscheinlich kein Hinderungsgrund, vor allem nicht für ältere Lautsprecher, die mit dem mitgelieferten Kabel außer Reichweite sein könnten. Außerdem ist er ein wenig zu groß und im Vergleich zu unseren anderen Modellen zu sperrig. Wenn Sie gerne mehr Sound hätten und etwas wollen, das auf Ihre Lautsprecher gelegt werden kann, riskieren wir diese Wahl. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Preis 30 Euro. Wenn Sie nach mehr Bass für Ihr Lautsprecher-Setup suchen, aber nicht den Platz für unser Top-Pick oder unser zweites Pick haben, sollten Sie den Euro70 NuForce 2.0 in Betracht ziehen.

Hier das Fazit über die besten Surround Lautsprecher

Surround-Lautsprecher sind gut für einfachere Hörsituationen, aber sie funktionieren nicht gut für Filme, und sie sind sehr laut, besonders für Filme auf einem hochauflösenden Monitor. Die Ohren sind auch ein wenig unbequem, vor allem mit den großen, quadratischen Ohrpolstern. Die Ohren lassen sich auch leicht austauschen. Alles, was wir wirklich tun müssen, um ein Paar Ohren zu installieren, ist, ein paar Schrauben an der Seite des Ständers zu entfernen, den Lautsprecher abzustecken und einzuschalten. Sie brauchen nichts weiter zu tun; stecken Sie einfach die Ohren ein, ziehen Sie den Kopfhörerverstärker ab und schalten Sie sie dann ein. Wenn Sie die Ohren an die Wand des Verstärkers anschließen, ist es einfach genug, zum anderen Verstärker zu wechseln, und Sie haben die Möglichkeit, sie auszuschalten, bevor sich der Verstärker einschaltet. Wenn der Sound an diesem Punkt nicht durchkommt, ist es wahrscheinlich, dass der Verstärker ein Problem mit dem anderen Verstärker verursacht. Dies ist die einzige Möglichkeit, den Klang, nicht nur die Lautstärke, der Ohren zu verändern, und es ist auch mühsam, dies zu installieren. Obwohl die Ohren auch leicht auszutauschen sind, möchten Sie vielleicht das mitgelieferte Kabel ersetzen, das nicht im Lieferumfang des Gehäuses enthalten ist. Wenn Sie bereits ein paar Ohrpolster haben, die die gleiche Größe wie die Ohren haben, müssen Sie vielleicht ein oder zwei Adapter zuschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.