Wandlautsprecher Vergleich

Wer Lautsprecher sucht für das Musik hören, ist an dieser Stelle richtig. Der Wandlautsprecher Test soll gute Modelle präsentieren und wichtige Informationen geben.

1. Magnat Needle Alu Sat I 1 Paar 2-Wege Satellitenlautsprecher I Schlanke Design-Lautsprecher mit elegant gebürstetem Aluminiumgehäuse, Farbe:Schwarz
  • Die Needle-Alu-Serie: Als Einzelstück ein edles Stück modernster Soundtechnik. Als beliebig kombinierbares Set der Garant für eine herausragende Performance im Heimkinobereich.
  • Begeisternde Technik: Der Polycarbonat-Hochtöner sorgt für präzise Wiedergabe bis 30.000 Hz, die Tiefmitteltöner verfügen über eine spezialgehärtete Membran und Low-Distortion-Zentrierung.
  • Lieferumfang: 1 Paar Satellitenlautsprecher ,,Needle Alu Sat' Silber, Wandhalterung & Bedienungsanleitung.
  • Ansprechendes Design: Die Box mit schlankem Aluminiumgehäuse ist in einem modernen Silbergrau gehalten und überzeugt optisch wie haptisch durch hochwertige Materialien.
  • Aus einem Guss: Das resonanzarme Needle-Alu-Sat-Gehäuse aus dickwandigem Aluminium wurde mitsamt der innenliegenden Technik der Box für Top-Sound fein aufeinander abgestimmt.
ab 67,35 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Pronomic FLS-540 WH Flatpanel Wandlautsprecher Boxen Paar (HiFi Flachlautsprecher, 2-Wege Box, 5,25"/133 mm Woofer, 1,2"/30 mm Tweeter, 25/50/100 W RMS/Musikleistung/Peak, Polklemmen-Anschluss) weiß
  • 2-Wege HiFi Lautsprecher ideal geeignet zur eleganten Festinstallation an der Wand, ausgewogener Klang
  • Leistung: 25/50/100 Watt (RMS/Musikleistung/Peak) pro Lautsprecher, Frequenzbereich: 100 - 20.000 Hz, Impedanz: 8 Ohm
  • Sensitivity: 89 dB, Woofer: 5,25" (133 mm) Cone mit Rubber Suspension, 1" (25 mm) KSV Spule, NdFeB (24,9x6 mm und 24,9x3 mm) Magnet, Tweeter: 1,2" (30 mm) mit 0,5" (127 mm) Voice Coil
  • Anschlüsse: steckbare Polklemmen, Metall-Frontgitter, stabiles Kunststoffgehäuse, Befestigungs-Aussparung auf der Rückseite
  • kompakt: Maße (H x B x T): 27,5 x 18,5 x 3,5 cm, Gewicht: 1,9 kg, Farbe: weiß, inkl. Kabel und Schrauben
ab 59,53 Euro
Bei Amazon kaufen

Was ist bedeutsam in dem Wandlautsprecher Test?

Wichtig bei einem Test von Wandlautsprechern ist die Qualität des Lautsprechertreibers. Es gibt zwei Grundtypen: solche, die einen niedrigen Frequenzbereich (den Teil des Tonsignals, der den Raum durchquert) zum Klingen bringen (der Teil des Audiosignals, der das nicht tut), oder solche, die einen sehr hohen Frequenzbereich erzeugen (der Teil des Signals, der vom Raum zu anderen Lautsprechern im Raum übertragen wird). Diese Arten von Treibern sind weltweit am weitesten verbreitet, aber eine Reihe von Personen, die Lautsprecher in Wand- oder Wandmontagemodellen verwendet und genossen haben, hatten damit Probleme. Die meisten Wand- oder Wandlautsprecher, die wir gefunden haben, hatten einen sehr dünnen, sehr kurzen Konus, der schwer abzustimmen oder zu manipulieren und viel schwieriger zu kontrollieren und abzustimmen war. Diese Typen hatten eine größere Frequenzweichenkapazität als die Tieftöner, wodurch die an den Lautsprecher abgegebene Leistung um bis zu 50 Prozent reduziert werden kann, und sie wurden in der Regel aus einem Low-Profile-Design gefertigt, was bedeutete, dass der Treiber relativ groß und nicht ganz so leicht oder sehr leicht zu drehen sein musste. Die anderen Typen hatten längere, stärker ausgeprägte Konusmembranen, wodurch die an den Lautsprecher abgegebene Leistung besser reduziert werden konnte. Soweit wir es beurteilen können, sind Lautsprecher in diesen Ausführungen aufgrund schlechter Klangqualität und schlechter Passform und Qualitätskontrolle fast ausgestorben. Es ist fast so, als ob die Klangqualität nicht mehr existiert und durch ein sehr aufwandsarmes, hoch automatisiertes Design ersetzt wurde, um einen großartigen Klang zu erzeugen.

Bedeutend in unserem Wandlautsprecher Test ist daher

  • die Größe und Form des Lautsprechers (und insbesondere die Entfernung, die er zurücklegen kann).
  • ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • wie es angeschlossen wird.

Was ist gut beim Wandlautsprecher Testsieger?

Positiv in unserem Test der Wandlautsprecher ist das MDF des Korg M500. Der M5, der über unseren Partner verkauft wird, ist in dieser Schrift etwa 1.700 Euro billiger, und der M5 ist langlebiger. Während der M4 der Lautsprecher war, den es in dieser Hinsicht zu schlagen galt, war er im Direktkauf nur etwa 500 Euro billiger. Dennoch fand unser Lautsprecher-Testpanel diesen Lautsprecher nicht besonders angenehm, da seine Höhen auftauchten und die Mitten schlammig klangen. Der Basspegel der M5 ist zwar nicht laut, aber laut genug, um einen Raum zu füllen, und die Höhen treffen die hohen Töne. Die Mitten der M5 sind weder laut noch hoch, aber sie sind laut genug, dass der Klang laut genug ist, um die Hintergrundgeräusche zu übertönen, die man machen würde, wenn man sie laut genug spielen würde, um den Klang eines Autos zu übertönen, oder laut genug, um in einem Café zu ertrinken.

Fürs Musik hören sind in dem Wandlautsprecher Test diese Lautsprecher passend.

Wandlautsprecher Test

Wandlautsprecher die im Test nicht sehr überzeugen!

Negativ in unserem Test der Wandlautsprecher ist das Fehlen von Lautstärkereglern und die Verwendung von Lautstärketasten anstelle einer Stummschalttaste. Die beiden befinden sich auf der Seite des Lautsprechers, die aus einer Öffnung am Lautsprecher herausragt, und nicht an der Vorderkante. Wenn Sie die Lautstärke aufdrehen, scheint sie sich auch nicht zu ändern. Weitere Lautstärkeregler mit unterschiedlichen Designs finden Sie auch bei anderen Händlern, es gibt also viel auszuprobieren. Die Lautsprecher klingen viel besser als die Lautsprecher, die wir 2011 und 2012 getestet haben, mit einem höheren Gesamtklirrfaktor, aber der Klang ist viel weniger lebendig als bei den M5S-Lautsprechern von 2013 oder 2014, die viel einfacher zu bedienen sind. Die M5S-Lautsprecher haben ein verstellbares, abnehmbares Kabel und einen Lautstärkeregler in der Mitte des Lautsprechers. Die M5S-Lautsprecher verfügen außerdem über einen USB-Anschluss und einen Kopfhöreranschluss.

Das Fazit in dem Lautsprecher Vergleich

Wandlautsprecher sind gut für Gelegenheitsmusikliebhaber, aber nicht für diejenigen, die nach ernsthafterer Musik suchen. Für 100 Euro mehr als unsere Top-Auswahl ist die Audeze C7 Plus die beste Wahl für ernsthaftere Musikfans. Sie ist vielen anderen Modellen sehr ähnlich. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie auf der Suche nach ernsthaft klingenden Lautsprechern sind. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Preis Euro150. Während die Audeze C7 über einen besser klingenden Mitteltonbereich verfügt, bietet dieses Modell auch mehr Anschlussmöglichkeiten, eine längere Akkulaufzeit und ein kabelloses Kopfhörerladegerät. Die Audeze ist die erschwinglichste unserer Spitzenmodelle, aber ihr fehlen die meisten Funktionen, die eine preisgünstige Option darstellen. Sie verfügt über die größte Auswahl an USB-Anschlüssen unter den Lautsprechern, und zwei der drei USB-C-Anschlüsse befinden sich auf der Vorderseite, wodurch sie einfach zu bedienen ist und bequem für Ladekabel und den USB-C-Anschluss Ihres Computers genutzt werden kann. Wenn unsere Budgetauswahl nicht im Büro ist, ziehen Sie vielleicht den ESR-C9 vor. Für Euro100 weniger als unsere Budgetauswahl erhalten Sie etwas mehr Konnektivität, eine längere Akkulaufzeit (im Durchschnitt etwa 2½ Stunden) und ein mitgeliefertes kabelloses Kopfhörerladegerät. Wir mögen das ESR-C9 auch deshalb, weil es einen höheren Preis hat: Der Preis des ESR-C9 beträgt weniger als die Hälfte von dem, was Sie für unsere Hauptauswahl zahlen, und er wird mit einer einjährigen Garantie mit kostenloser Testversion geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.