Skip to main content

Alte Rechner und Gebraucht PC von Ebay

Alte Rechner und gebrauchte PC kaufen- macht das Sinn?

Immerhin gibt es neue Rechner und PCs immer billiger. Einiges spricht jedoch doch für für einen gebrauchten PC. Nicht zuletzt, für wenig Geld sich einen PC nach seinen Vorstellungen gestalten zu können.

Ein alter Rechner ist in der Anschaffung sehr günstig. Noch billiger sind die Zubehörteile wie Speicher für einen älteren PC. So ist es möglich, für wenig Geld einen gut funktionieren Rechner zu bekommen.

Große Auswahl bei Ebay und Amazon

Gebrauchte PCs gibt es bei Ebay. Das ist weitgehend bekannt. Aber auch der Versandriese Amazon bietet eine recht große Auswahl an Gebraucht PC.

Hier eine Auswahl:

Wofür ist ein alter Rechner zu gebrauchen?

Zumindest kann man mit Sicherheit sagen, wofür ein alter Rechner nicht zu gebrauchen ist- nämlich für die meisten aktuellen PC Spiele.

Die Anforderungen, die moderne PC Spiele an Rechner stellen, sind extrem hoch. Selbst neue durchschnittliche Rechner schaffen es nicht, aufwendige, moderne Spiele flüssig auf den Bildschirm zu bringen.

Für diese Zwecke ist ein moderner Spiele PC notwendig. Mit einem alten Rechner wird man kein Glück und schon gar keinen Spielspaß haben. Die Leistung der Grafikkarte, des Speichers und des Prozessors sind in der Regel zu schwach.

Aber….

Was jedoch nicht heißt, das mit einem älteren PC nicht gespielt werden kann. Es gibt eine Unmenge an älteren PC Spiele Klassikern, die unglaublich viel Spaß machen. Noch dazu sind sie in der Regel relativ billig. PC Spiele haben ein unglaublich schnelles „Verfallsdatum“.

Wofür sich alte Rechner hingegen sehr wohl eignen, sind in der Regel Büroarbeiten. Für diese Zwecke macht es sehr viel Sinn sich einen gebrauchten PC anzuschaffen.

Wer nur Briefe schreiben, etwas im Internet surfen oder Tabellenkalkulation machen möchte oder muss, ist mit einem alten PC sehr gut beraten und bedient.

Einen gebrauchten PC kaufen schont Ressourcen

alte Rechner belasten die Umwelt

Umweltbelastung alte Rechner

In einem Rechner sind außer Metall wie Eisen auch wertvolle andere Rohstoffe bis hin zu Gold enthalten.

Wer gebraucht kauft, schont die Umwelt– so einfach ist das.

Mit dem Kauf eines alten Rechners schonen Sie also die Umwelt. Das gibt nicht nur ein schönes Gefühl, Sie sparen dabei auch noch Geld.

Wir können also durchaus guten Gewissens einen gebrauchten PC kaufen.

Worauf Anfänger achten sollten!

Gerade für Anfänger ist ein gebrauchter Rechner gut geeignet. Sollte etwas schief laufen und der Rechner kaputt gehen, ist der finanzielle Schaden nicht all zu groß.

Damit es aber keine Enttäuschung gibt wenn der neue, alte Rechner ankommt, gilt es einige Punkte zu beachten:

  • Garantie

Private Händler gewähren in der Regel keine Garantie. Zudem werden gerade bei Ebay gebrauchte Produkte zumeist an Bastler oder als defekt verkauft, um eine Gewährleistung zu umgehen.

Wer also unbedingt eine Garantie benötigt, sollte darauf achten das sein Gebraucht PC von einem gewerblichen Händler angeboten wird. Das ist bei Amazon in der Regel kein Problem. Bei Ebay lesen Sie im Zweifel das „Kleingedruckte“.

Amazon ist bei unsicheren Käufern vermutlich die bessere Wahl, da wesentlich transparenter. Nachteil: Richtige Schnäppchen gibt es dort nicht, die finden Sie bei Ebay.

  • Betriebssystem

Alte Rechner besitzen in der Regel wenig Speicher. Das Betriebssystem Windows ist ein

Linux

LINUX Symbol Pinguin

Speicherfresser und dazu nicht ganz billig.

Die Lösung heißt: LINUX. Dieses Betriebssystem ist nicht nur schlank und verbraucht somit wenig Speicher, sondern auch kostenlos. Und somit ist Linux auf älteren Rechnern meistens vorinstalliert.

Das ist eigentlich kein Problem, denn die Benutzung ist einfach und sicherer als Windows ist es auch. Aber einige Anwendungen an die sich vor allem Anfänger gewöhnt haben, laufen unter Linux nicht.

Achten Sie im Zweifel also darauf, das Windows vorinstalliert ist- welche Version auch immer.

Achtung! Viele gebrauchte oder grundüberholte PC werden OHNE Betriebssystem angeboten. Dieses muss dann dazu gekauft werden. Also ganz genau in der Beschreibung darauf achten, ob und welches Betriebssystem installiert ist.
  • Zubehör

Kaufen Sie einen gebrauchten Rechner, bekommen sie in der Regel auch einen gebrauchten Rechner- mehr nicht!

Das bedeutet, Zubehör und Komponenten wie Monitor, Tastatur und Maus müssen dazu gekauft werden.

Während es bei Monitoren durchaus lohnend sein kann nach gebrauchten zu suchen, sollten die kleineren Komponenten neu erstanden werden.

Diese sind in der Regel sehr billig, so das sich der Kauf gebrauchter Teile nicht lohnt. Außerdem verschleißen sie sehr schnell, so das es mit gebrauchten Teilen durchaus Ärger geben könnte.

Alten Rechner aufrüsten

Es macht durchaus Sinn, einen alten Rechner zu kaufen und aufzurüsten. Auf diese Art ist es möglich, für relativ kleines Geld, aus einem alten Rechner einen Hochleistungs-Spiele-PC zu basteln.

Dafür sollte aber fundiertes technisches Wissen vorhanden sein. Den PC aber nur etwas der Neuzeit anzupassen mit mehr Speicher oder anderen Bauteilen, ist nicht allzu schwierig.

Es gibt dafür eine Unmenge an lehrreichen Videos auf Youtube.